Zum Inhalt springen

Unternehmensblog outsourcen: So sparen Sie Zeit und Geld

    Texter schreibt Unternehmensblog

    Sie wissen, welche umsatzsteigernden Vorteile Ihnen ein Unternehmensblog bieten kann, haben in Ihrem Unternehmen jedoch nicht die Zeit, um einen Unternehmensblog zu betreiben? Dann sind Sie hier genau richtig!

    Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Unternehmensblog outsourcen und in die Hände eines professionellen Texters legen, sodass Sie sich beruhigt Ihrem Kerngeschäft widmen können.

    Auf das dürfen Sie sich in diesem Artikel freuen

    Websites mit Unternehmensblogs erhalten mehr Besucher

    Ein professioneller Unternehmensblog ist eines der besten Marketingwerkzeuge für Ihr Unternehmen. Dort teilen Sie Ihr Fachwissen und Ihre Expertise mit Ihrer Zielgruppe.

    Und nicht nur das: Dank Ihres Unternehmensblogs sehen Ihre Kunden, dass sie bezüglich Branchenentwicklungen, Trends und Veränderungen immer auf dem Laufenden sind. Ihr Unternehmensblog ist damit eine großartige Möglichkeit, mit Ihren bestehenden Kunden in Kontakt zu treten und neue Kunden zu gewinnen.

    Und es gibt noch zahlreiche weitere Gründe, um einen Unternehmensblog zu starten.

    Außerdem: Websites mit Blogs haben 97 Prozent mehr Traffic als Websites ohne Blogs. Das ist auch nachvollziehbar, wenn Sie bedenken, dass sich immer mehr Menschen im Internet informieren. Dabei gehören Blogs zu den beliebtesten Informationsquellen.

    Deshalb sollten Sie Ihren Unternehmensblog outsourcen

    Viele kleine und mittelständische Unternehmen lagern ihren Unternehmensblog aus, weil ihnen die Zeit für das Schreiben der Inhalte oder das nötige Know-how im Unternehmen fehlt.

    Zeit und fehlendes Know-how sind jedoch nicht die einzigen Gründe für das Outsourcing Ihres Unternehmensblogs:

    Sie erhalten Inhalte von besserer Qualität

    Einige Mitarbeitende bei kleinen und mittelständischen Unternehmen meinen, weil sie schreiben in der Schule gelernt haben, könnten sie auch texten. Doch das ist ein Trugschluss. Ja, vielleicht stimmt die Grammatik und Rechtschreibung in Ihren Texten; aber auch mit perfekter Rechtschreibung lassen sich schreckliche Sätze zimmern.

    Mangelnde Qualität fällt schlussendlich auf Ihr Unternehmen zurück. Und ganz ehrlich: Wenn ein Text Ihren Namen trägt, sollte er dann nicht das beste Abbild von Ihnen sein?

    Zudem wissen viele Mitarbeitende – selbst in hauseigenen Marketingabteilungen – nicht, wie sie sicherstellen können, dass Google die Artikel findet. Und es wäre doch schade, wenn Ihre Mitarbeitenden viele Stunden in einen Blog investieren, den Ihre Kundinnen und Kunden nicht finden oder lesen.

    Professionelle Texter wissen, wie man Inhalte erstellt und beherrschen alle Aspekte des Corporate Publishing. Sie kennen die Methodik, um spannende und verkaufspsychologisch wirksame Inhalte zu erstellen, die perfekt auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten sind.

    Deshalb: Wenn Sie einen freischaffenden Texter beauftragen, erhalten Sie Inhalte von deutlich besserer Qualität. Ihre Inhalte sind gut recherchiert sowie hochwertig formuliert und aufbereitet. Und dank der Suchmaschinenoptimierung (SEO) findet Google Ihren Unternehmensblog.

    Sie sparen Zeit

    Das Erstellen von Blogartikeln ist zeitintensiv. Die Arbeit beginnt beim Brainstorming von Ideen, führt über einen ersten Grobentwurf und endet mit dem Feinschliff.

    Doch als Unternehmerin oder Unternehmer ist Zeit ein kostbares Gut. Es gibt so viel zu tun, doch der Tag hat nur eine beschränkte Anzahl Stunden. Den meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlt die Zeit, um auch noch einen Unternehmensblog stets aktuell zu halten und regelmäßig mit spannenden Inhalten zu füllen.

    Viele Unternehmen entscheiden sich deshalb für das Auslagern ihres Unternehmensblogs an freiberufliche Texter, die sich auf das Schreiben von Artikeln für Unternehmen spezialisiert haben, und sparen damit viel Zeit.

    Sie sparen Geld

    Möglicherweise befürchten Sie, ein freischaffender Texter komme Sie teurer zu stehen als eigene Mitarbeitende. Glauben Sie mir: Da täuschen Sie sich.

    Professionelle Texter arbeiten systematisch nach bewährten Prozessen und produzieren ihre Texte damit effizient und effektiv. Die eingesparte Zeit wirkt sich auf Ihr Portemonnaie aus.

    Außerdem können Sie mit freischaffenden Textern flexibler auf Krisen und Budgetengpässe reagieren: Sie benötigen innerhalb kurzer Zeit viele Texte? Kein Problem! Und kurz darauf müssen Sie den Gürtel enger schnallen und benötigen nur noch einen Text pro Monat? Ebenfalls kein Problem!

    Im Gegensatz zu fest angestellten Mitarbeitenden entstehen Ihnen bei freischaffenden Textern nur Kosten, wenn Sie Artikel benötigen.

    Sie können sich auf Ihre Stärken konzentrieren

    Das Outsourcing Ihrer Blogbeiträge erlaubt Ihnen, sich auf das zu konzentrieren, was Sie am besten können.

    Sie kümmern sich um Ihr Kerngeschäft, während ein externer Texter alles erledigt, was mit Ihrem Unternehmensblog zu tun hat.

    Damit sind sowohl das Geschäft als auch der Unternehmensblog in den Händen von Experten ihres jeweiligen Fachs.

    Was ich Ihnen biete

    Als professioneller Texter verfasse ich unter anderem Artikel für Unternehmensblogs. Meine Kunden schätzen an meiner Arbeit insbesondere diese vier Punkte:

    • Hochwertige Artikel: Meine Texte sind umfassend recherchiert und ich erstelle sie nach vielfach bewährten, psychologisch wirksamen Methoden.
    • Spannende Themen: Durch meine Erfahrung weiß ich, welcher Aspekt Ihres Unternehmens für Ihre Zielgruppe am spannendsten ist.
    • Perfekte Tonalität: Ich versetze mich sprachlich in die Welt Ihrer Zielgruppe, wodurch meine Texte stets authentisch sind.
    • Klarer Stil: Sie erhalten von mir professionelle Texte mit einem durchdachten Konzept, einem klaren Aufbau und einer eindeutigen Botschaft.

    Und nicht nur das! Nebst Artikeln für Ihren Unternehmensblog erstelle ich für Sie auf Wunsch auch Ihre gesamte Content-Strategie, betreue Ihren Unternehmens-Newsletter und verfasse Fallstudien (Case Studies). Mein gesamtes Leistungsspektrum finden Sie hier.

    Fazit

    Lagern Sie Ihren Unternehmensblog aus. Sie sparen damit viel Zeit und Geld, weil freischaffende Texter diese Arbeit effizienter und kostengünstiger erledigen können als eigene Mitarbeitende. Und damit können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.


    Dieser Artikel von Andreas Hobi ist lizenziert unter CC BY-SA 4.0


    Wie hilfreich war dieser Beitrag für Dich?

    Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten!

    Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

    Folge mir in den sozialen Netzwerken!

    Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht 100 % hilfreich war!

    Ich möchte mich verbessern!

    Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

    Kommentar verfassen